Schiffsübersicht

Sie planen eine Firmenveranstaltung, Familienfeier oder einen Empfang?

 

Die Sächsische Dampfschiffahrt verfügt über neun historische Raddampfer, die zwischen 82 und 132 Jahre alt sind, zwei elegante Salonschiffe sowie zwei kleinere Motorschiffe.

 

Die historischen Schaufelraddampfer, modernen Salonschiffe & kleinen Motorschiffe verfügen über Kapazitäten von 35 bis zu 526 Plätzen.

.
“Leipzig”

Der PD “Leipzig” wurde 1929 gebaut und ist somit der jüngste und darüber hinaus der größte Schaufelraddampfer der Flotte der Sächsischen Dampfschiffahrt. Als Schwesterschiff des PD “Dresden” verfügt er auch über elegant ausgestattete Salons und großzügige Freidecks.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 4 stilvoll eingerichtete Salons im nostalgischen Ambiente
  • Freideck / Sonnendeck (überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Babywickeltisch, behindertengerechte Toilette
  • Tische mit je 2-6 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ

Kapazitäten:
441 Gesamtplätze

 

196 Innenplätze (Tischplätze)
245 Außenplätze (davon 233 überdacht)

 

Verteilung – Hautpdeck:
20 Plätze im Vorderdecksalon
50 Plätze im Hinterdecksalon

Verteilung – Unterdeck:
90 Plätze im Bordrestaurant
36 Plätze im Bistro
13 Plätze an der Bar

.
“Dresden”

Der PD “Dresden”. gebaut 1926, ist das Flaggschiff der sächsischen Schiffsflotte. Elegante Salons und großzügige Freidecks, die Ihnen für Ihre Veranstaltung zur Verfügung stehen. zeichnen diesen Salondampfer aus.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 4 stilvoll eingerichtete Salons im nostalgischen Ambiente
  • Freideck / Sonnendeck (überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Babywickeltisch, behindertengerechte Toilette
  • Tische mit je 2-6 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ

Kapazitäten:
415 Gesamtplätze

 

179 Innenplätze (Tischplätze)
236 Außenplätze (davon 220 überdacht)

 

Verteilung – Hautpdeck:
20 Plätze im Vorderdecksalon
42 Plätze im Hinterdecksalon

Verteilung – Unterdeck:
82 Plätze im Bordrestaurant
35 Plätze im Bistro
15 Plätze an der Bar

.
.
“Meissen”

Im Jahre 1885 gebaut ist der PD “Meissen” der drittälteste Schaufelraddampfer der Flotte. Als Schwesterschiff des PD “Pillnitz” verfügt er über gemütliche Salons mit aufwändig bearbeitetem Holzinventar, die Ihnen für Ihre Veranstaltung zur Verfügung stehen.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 4 stilvoll eingerichtete Salons im nostalgischen Ambiente
    und aufwändigem Holzinventar
  • Freideck / Sonnendeck (überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Tische mit je 2-6 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ
  •  

Kapazitäten:
274 Gesamtplätze

 

128 Innenplätze (Tischplätze)
146 Außenplätze (davon alle überdacht)

 

Verteilung – Hautpdeck:
20 Plätze im Vorderdecksalon
26 Plätze im Hinterdecksalon

Verteilung – Unterdeck:
52 Plätze im Bordrestaurant
30 Plätze im Bistro
12 Plätze an der Bar

.
.
“Pillnitz”

Der PD “Pillnitz” , gebaut 1886, ist das Schwesterschiff des PD “Meissen”. Als Salondampfer verfügt er übergemütliche und mit viel Liebe zum Detail rekonstruierte Salons, die Ihnen für Ihre Veranstaltung zur Verfügung stehen.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 4 stilvoll eingerichtete Salons im nostalgischen Ambiente
    und aufwändigem Holzinventar
  • Freideck / Sonnendeck (überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Tische mit je 2-6 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ
  •  

Kapazitäten:
254 Gesamtplätze

 

124 Innenplätze (Tischplätze)
130 Außenplätze (davon alle überdacht)

 

Verteilung – Hautpdeck:
18 Plätze im Vorderdecksalon
24 Plätze im Hinterdecksalon

Verteilung – Unterdeck:
52 Plätze im Bordrestaurant
30 Plätze im Bistro
12 Plätze an der Bar

.
.
“Stadt Wehlen”

Im Jahr 1879 gebaut, ist der PD “Stadt Wehlen” mit seiner originalen Dampfmaschine der älteste Schaufelraddampfer der Schiffsflotte. Gemütliche Salons, mit viel Liebe zum Detail rekonstruiert, stehen Ihnen für Ihre Veranstaltung zur Verfügung.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 2 stilvoll eingerichtete Salons im nostalgischen Ambiente
    mit aufwändig bearbeiteten Holzdecken
  • Freideck / Sonnendeck (teilweise überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Tische mit je 2-6 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ
  •  

Kapazitäten:
284 Gesamtplätze

 

92 Innenplätze (Tischplätze)
192 Außenplätze (davon 146 überdacht)

 

Verteilung – Unterdeck:
40 Plätze im Vorderdecksalon
52 Plätze im Hinterdecksalon

.
.
“Kurort Rathen”

Der PD “Kurort Rathen”, gebaut 1896, ist das Schwesterschiff des PD “Pirna”. Aufwändig bearbeitete Holzdecken und liebevoll rekonstruierte Details betonen den nostalgischen Charakter der Salons, die Ihnen für Ihre Veranstaltung zur Verfügung stehen.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 2 stilvoll eingerichtete Salons im nostalgischen Ambiente
  • Freideck / Sonnendeck (teilweise überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Tische mit je 2-6 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ
  •  

Kapazitäten:
267 Gesamtplätze

 

82 Innenplätze (Tischplätze)
185 Außenplätze (davon 131 überdacht)

 

Verteilung – Unterdeck:
40 Plätze im Vorderdecksalon
42 Plätze im Hinterdecksalon

.
.
“Pirna”

Im Jahre 1898 gebaut, ist der PD “Pirna” das Schwesterschiff des PD “Kurort Rathen”. Urgemütliche, kleine Salons mit nostalgischem Charme stehen Ihnen für Ihre Veranstaltung zur Verfügung.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 2 stilvoll eingerichtete Salons im nostalgischen Ambiente
    mit aufwändig bearbeiteten Holzdecken
  • Freideck / Sonnendeck (teilweise überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Tische mit je 2-6 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ
  •  

Kapazitäten:
265 Gesamtplätze

 

97 Innenplätze (Tischplätze)
168 Außenplätze (davon 116 überdacht)

 

Verteilung – Unterdeck:
45 Plätze im Vorderdecksalon
52 Plätze im Hinterdecksalon

.
.
“Diesbar”

Der PD “Diesbar”, gebaut 1884, wird als einziger Raddampfer der Flotte mit Kohle befeuert. Die Dampfmaschine, ehemals aus dem Jahr 1841 vom PD “Bohemia” stammend, gilt heute als die älteste und noch im Einsatz befindliche Raddampfermaschine der Welt. Gemütliche Salons, die mit viel Liebe zum Detail rekonstruiert wurden, stehen Ihnen für Ihre Veranstaltung zur Verfügung.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 2 stilvoll eingerichtete Salons im nostalgischen Ambiente
    mit aufwändig bearbeiteten Holzdecken
  • Freideck / Sonnendeck (teilweise überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Tische mit je 2-6 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ
  •  

Kapazitäten:
160 Gesamtplätze

 

92 Innenplätze (Tischplätze)
80 Außenplätze (davon 60 überdacht)

 

Verteilung – Unterdeck:
24 Plätze im Vorderdecksalon
56 Plätze im Hinterdecksalon

.
.
“Krippen”

Seit dem Jahr 2000 gehört der Raddampfer “Krippen” wieder zur Dresdner Raddampferflotte. Das 1892 in Dienst gestellte Schiff verließ 1980 Dresden, wurde jedoch rund 20 Jahre später von der Sächsischen Dampfschiffahrt zurückgekauft und fährt seither wieder auf der Elbe. Gemütliche Salons, liebevoll restauriert, stehen Ihnen für Ihre Veranstaltung zur Verfügung.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 2 gemütlich eingerichtete Salons
  • Freideck / Sonnendeck (teilweise überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Tische mit je 2-8 Sitzplätzen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. zum Teil alternativ
  •  

Kapazitäten:
210 Gesamtplätze

 

100 Innenplätze (Tischplätze)
110 Außenplätze (davon 80 überdacht)

 

Verteilung – Unterdeck:
30 Plätze im Vorderdecksalon
70 Plätze im Hinterdecksalon

.
.
.
.
“Gräfin Cosel”

Elegante Salons mit Panoramablick und eine komfortable Aus- stattung sowie das großzügige Flair an Bord lassen die Fahrt mit dem modernen Salonschiff zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 4 modern ausgestattete Salons mit Klimaanlage
  • Freideck / Sonnendeck (teilweise überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Babywickelraum, Gepäckschließfächer,
    behindertengerechte Toilette
  • Tische mit je 6-8 Stühlen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. alternativ

Kapazitäten:
526 Gesamtplätze

 

332 Innenplätze (Tischplätze)
194 Außenplätze (davon 78 überdacht)

 

Verteilung – Hautpdeck:
136 Plätze im Bordrestaurant
56 Plätze im Bistro
10 Plätze an der Bar
12 Plätze in der Bugspitze

 

Verteilung – Oberdeck:
90 Plätze im Cafe
50 Plätze im Club

.
.
“August der Starke”

Elegante Salons mit Panoramablick und eine komfortable Aus- stattung sowie das großzügige Flair an Bord lassen die Fahrt mit dem modernen Salonschiff zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

Zur Verfügung stehen:

  • 4 modern ausgestattete Salons mit Klimaanlage
  • Freideck / Sonnendeck (teilweise überdacht)
  • Übertragungsanlage, Tagungstechnik (auf Anfrage)
  • Babywickelraum, Gepäckschließfächer,
    behindertengerechte Toilette
  • Tische mit je 6-8 Stühlen
    Stehtische, Stuhlreihen u.ä. alternativ

Kapazitäten:
526 Gesamtplätze

 

332 Innenplätze (Tischplätze)
194 Außenplätze (davon 78 überdacht)

 

Verteilung – Hautpdeck:
136 Plätze im Bordrestaurant
56 Plätze im Bistro
10 Plätze an der Bar
12 Plätze in der Bugspitze

 

Verteilung – Oberdeck:
90 Plätze im Cafe
50 Plätze im Club

.
.
.
“Bad Schandau”

Das kleine, schmucke Motorschiff “Bad Schandau” ist aufgrund seiner Größe ideal für Partys und Feiern im kleineren Rahmen geeignet. Für Ihre Veranstaltung steht Ihnen ein komfortabel ausgestatteter Salon zur Verfügung.
 

Zur Verfügung stehen:

  •  

Kapazitäten:
96 Gesamtplätze

 

56 Innenplätze (Tischplätze)
40 Außenplätze (davon keine überdacht)

 

.
.
“Lilienstein”

Das kleine, schmucke Motorschiff “Lilienstein” ist aufgrund seiner Größe ideal für Partys und Feiern im kleineren Rahmen geeignet. Für Ihre Veranstaltung steht Ihnen ein komfortabel ausgestatteter Salon zur Verfügung. Der kleine Vorderdecksalon ist ideal für Buffetaufbauten geeignet.
 

Zur Verfügung stehen:

  •  

Kapazitäten:
80 Gesamtplätze

 

40 Innenplätze (Tischplätze)
40 Außenplätze (davon keine überdacht)

 

.
.
.